Mit ‘Crushing Caspars’ getaggte Artikel

Suicidal Tendencies in der Hamburger Markthalle – 16.06.2007

Samstag, 16. Juni 2007

Suicidal Tendencies hatten am Samstag ein kleines Stelldichein in der Hamburger Markthalle. Die Show ist die einzige in ganz Deutschland. Dementsprechend war das Konzert auch restlos ausverkauft… Zum Glück hatten wir gleich nach Bekanntgabe der Tourdaten unsere Ticket gesichert. Immerhin waren es bei mir ganze 7 Jahre seit dem letzten Suicidal Konzert.
Als Vorband waren die Crushing Caspars aus meiner Heimat Rostock angesagt. Noch ein Grund mehr mich auf das Konzert zu freuen.

Gegen 21.00 Uhr ging es dann auch endlich in der schon gut gefüllten Markhalle los. Die Caspars legten auch gleich richtig los und ließen einen Hardcore-Knaller nach dem anderen auf das noch recht ruhige Publikum los. Nach zwei bis drei Nummern fingen die Leute langsam an aufzutauen und spendeten den Jungs aus Rostock den gebührenden Applaus.

Nach der Umbauphase sollte es dann endlich so weit sein. Suicidal Tendencies begaben sich auf die Bühne und zeigten er restlos ausverkauften Markhalle wo es lang geht. Ein Hit folgte dem anderen und man sah den Jungs deutlich an, wie viel Spaß sie dort auf der Bühne hatten. Cyco Miko war gar nicht einzukriegen. Er war nur am rumspringen und holte immer mehr alte Klassiker aus dem Suicidal-Song-Archiv. Ob „I saw your Mommy“, „How will I laugh tomorrow“ und wie wie sie alle heißen, fast keiner der Suicidal-Klassiker fehlte (naja außer 40 Hits vielleicht 🙂 ). Leider gab es kein „Join the Army“, aber das war irgendwie auch zu verschmerzen.
Ich kann nur hoffen, das es nicht wieder so viele Jahre dauert, bis sie das nächste Mal den Weg nach Deutschland finden.
Für alle die nicht da waren bzw. noch mal gucken wollen: