Archiv für September 2010

Bad Day aus Kiel sind mal wieder auf Tour…

Donnerstag, 30. September 2010

… und hier die Daten:

05.10.2010 A-Wien Arena*
06.10.2010 München Backstage*
07.10.2010 Stuttgart Keller Klub*
08.10.2010 Dresden Groove Station*
09.10.2010 Erfurt Unikum*
10.10.2010 Berlin Magnet*
12.10.2010 Neunkirchen Sägewerk*
13.10.2010 Köln Underground*
15.10.2010 Neuss Dr. John’s**
16.10.2010 Hamburg Logo*

*   mit Psychopunch
** mit Lifesaver

Und auf den 16.10. freu ich mich schon, weil sie da mit meinen Alltime-Helden Psychopunch spielen!!!

Ramallah – But A Whimper

Sonntag, 05. September 2010

Das es ein Leben nach Blood for Blood gibt, bewies Rob Lind mit der Doppel-EP „But a Whimper“ die 2004 bei „Bridge Nine Records“ erschien. Die Songs der beiden Scheiben zeigen in gewohnt aggressiver Art und Weise auf gesellschaftliche Brennpunkte, doch musikalisch zeigt sich Ramallah deutlich vielseitiger als Blood for Blood.

Hardcore-Fans, die auf Nachschub alla Blood for Blood gewartet haben, werden keinenfalls enttäuscht sein.

Format: 2×7″ in orangem Vinyl

Discogs-Release

1 Introduction
2 Ramallah
3 Sleep
4 Al-Shifa
5 Who Am I?
6 Interlude
7 Beauty
8 If I Die
9 What Difference Does It Make?

Suicidal Tendencies – I Saw Your Mommy

Sonntag, 05. September 2010

Schon ein paar Tage alt, aber trotzdem einer der Klassiker von Suicidal Tendencies. Erschienen ist das gute Stück 1993 bei Epic in Spanien. Witzig ist auch die Tatsache, dass auf der Rückseite des Covers die aktuellen Tourdaten für Spanien abgedruckt sind.

Bei der Scheibe handelt es sich um ein Promo das nur einseitig bespielt ist -> Absolute Rarität!!!

Format: 7″

Release bei Discogs

Real McKenzies im Hamburger Hafenklang – 01.09.2010

Donnerstag, 02. September 2010