Infectious Grooves in der Hamburger Markthalle – 28.03.2010

Cyco Miko endlich wieder in Hamburg… dieses Mal als Teil der Suicidal Tendencies / Infecious Grooves Tour für ganze drei Shows in Deutschland, davon 2 Mal Suicidal und nur ein Mal Infectious Grooves.

Als Vorband hatten High Gain District und Urban Majik Johnson. High Gain District waren irgendwie gar nicht mein Fall und so vertrieben wir uns die Zeit im Vorraum und beim Merch.

Bei Urban Majik Johnson füllte sich dann die Halle zunehmend und das auch zu Recht. Letztes Jahr hatte ich sie als Vorband zu Biohazard im Logo gesehen und schon da haben die Jungs mehr als überzeugt. Auch musikalisch passte der Sound der Hamburger einfach perfekt zum Funky-Cyco-Style der Infectious Grooves.

Diese zeigten dann nach einer etwas längeren Umbauphase das sie zwar älter sind, aber noch lange nicht zum alte Eisen gehören. Cyco Miko wie gewohnt nur am hin und her hüpfen und auch die anderen waren mehr als gut gelaunt. Zu „Therapy“ wurden dann ein paar gesangstarke Leute aus dem Publikum auf die Bühne geholt und diese durften dann zusammen mit Mike Muir den Song performen 😉 Kurze Zeit später füllte sich die Bühne dann vollständig und weiter ging der Spaß. Zum Schluss durfte auch Mike Clark der ja „nur“ bei Suicidal spielt, nochmal zulangen und die Leute vor der Bühne drehten vollig.

Hoffentlich kommen die Jungs bald wieder… und denen viel Spaß, die Suicidal heute in Berlin sehen können.

Tags: , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort